Nachrichten

Besuche in unseren Einrichtungen

Die Stadt Hamburg und das Land Niedersachsen erlauben unter bestimmten Bedingungen wieder Besuche in Wohn-Einrichtungen. Dazu haben unsere Einrichtungen im Sozialkontor Besuchs- und Hygienekonzepte erstellt, um Bewohner*innen, Nutzer*innen, Mitarbeitende und Besucher*innen vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus zu schützen. 

Die neue Besuchsregelung wird gern genutzt. Im Senator-Neumann-Haus organisierten die Mitarbeitenden in kurzer Zeit schon über 100 Besuche – natürlich mit Abstand, Mundschutz und vorheriger Anmeldung. Die Lockerung wurde sehnlichst erwartet: Viele hatten ihre Angehörigen mehr als zehn Wochen nicht gesehen.

Bitte beachten Sie für alle Besuche:

  • Besuche müssen vorab in der betreffenden Einrichtung angemeldet werden.
  • In einigen Einrichtungen sind Besuche auf eine bestimmte Personenzahl und Dauer begrenzt.
  • Während des gesamten Besuches ist ein Abstand von 1,5 Metern einzuhalten, die Besucher*innen tragen selbst einen Mund-Nasen-Schutz.

Zurück