Nachrichten

Corona-Zweitimpfungen bei uns

Mitarbeitende und Bewohner*innen unserer Einrichtungen wurden erneut gegen das Coronavirus geimpft.

Anfang des Jahres wurden fast alle Bewohner*innen und viele Mitarbeitende im Senator-Neumann-Haus sowie in den Häusern Beerboom und Klotzenmoor gegen das Coronavirus geimpft.

Nun gingen die Impfungen in die zweite Runde: im Senator-Neumann-Haus haben am 29. und in den Häusern Beerboom und Klotzenmoor am 31. Januar Mitarbeitende und Nutzer*innen die zweite Dosis erhalten.

Wir freuen uns über den reibungslosen Ablauf der Aktion und hoffen, dass bald auch in weiteren Einrichtungen des Sozialkontors zeitnah geimpft werden kann.

Wie wirkt der Impfstoff?

Wer noch zweifelt, sich – wenn es so weit ist – impfen zu lassen, den könnte der österreichische Molekularbiologe und Autor Martin Moder überzeugen. In einem Video des Robert Koch-Instituts erklärt er anschaulich, wie der Impfstoff funktioniert und warum er keine Gefahr für die Gesundheit darstellt.

Zum Video bitte hier klicken.

Informationen in Einfacher und Leichter Sprache

"Corona-Impfung - Was ist das?" Beilage der Zeitung "Das Parlament" in Leichter Sprache zur Corona-Impfung. Herausgegeben von der Bundesregierung

"Was muss ich über die Corona-Impfung wissen?" Fragen und Antworten zur Impfung auf der Seite Corona-Leichte-Sprache.de

Auf der Website des Robert-Koch-Instituts (RKI) gibt es verschiedene Materialien zur Corona-Schutzimpfung in Leichter Sprache. Dazu gehören die Erklärung der Formulare, eine Übersetzung des Anamnese-Fragebogens und des Aufklärungs-Merkblatts zur Schutzimpfung.  

 

Zurück