Nachrichten

Inklusion sichtbar machen!

Am 5. Mai ist der europäische Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung – und wir machen mit!

Eigentlich war am 5. Mai eine große Demonstration geplant, flankiert von vielen kleineren Veranstaltungen. Doch in Zeiten von Corona läuft auch der Europäische Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung anders ab. Wir setzen dennoch ein Zeichen und machen Inklusion im öffentlichen Raum sichtbar.

Aktionen in verschiedenen Teilen Hamburgs vom 4. bis 10. Mai

In der Aktionswoche vom 4. bis 10. Mai machen sich Aktivist*innen und Sprayer*innen (alias Nutzer*innen und Mitarbeitende des Sozialkontors) ans Werk und verbreiten, ausgestattet mit Stencils (Kunststoff-Schablonen) und Sprühkreide, inklusive Botschaften auf den Bürgersteigen in ihrer Umgebung. Also, Augen offenhalten, vor allem in den Hamburger Stadtteilen Volksdorf, Lurup, Wilhelmsburg, Farmsen, Eimsbüttel und im niedersächsischen Buchholz in der Nordheide.

Fotos der Aktionen gibt es ab dem 5. Mai auf Instagram unter @sozialkontor sowie unter dem Hashtag #InklusionJetzt.

Diese Einrichtungen des Sozialkontors sind beim Aktionstag dabei:

Hausgemeinschaft Walddörfer

Treffpunkt Die Buche

Treffpunkt Buchholz

Wohngemeinschaft Buchholz

Haus Eckel

Treffpunkt Hamburg West

Treffpunkt Kirchdorf-Süd

Hausgemeinschaft Erlerring

Treffpunkt Hamburg Ost-Mahlhaus

Treffpunkt Hamburg Mitte

Zurück