Nachrichten

Schön war's...

Was für ein Sonntagnachmittag - inklusiv, international und altersübergreifend, bei dem Jung und Alt musikalisch auf ihre Kosten gekommen sind. Am vergangenen Sonntag, 10. November gab es erstmalig ein Fusions-Konzert der beiden Chöre Mahlhaus-Chor und dem Weltmusik-Chor Hamburg - eine musikalische Reise rund um die Welt.

Bei ausgelassener Stimmung haben der Mahlhaus-Chor und der Weltmusik-Chor ein musikalisches Potpourri mit Liedern aus den verschiedensten Ecken der Welt zum Besten gegeben. Insbesondere bei den deutschen Liedern, wie "Hoch auf dem gelben Wagen" oder "Die Gedanken sind frei" haben die rund 150 Zuhörer*innen aus voller Kehle mitgesungen. Frank Kunz, Chorleiter des Mahlhaus-Chors, hat durch den Nachmittag geführt. Für den Mahlhaus-Chor war das sogar der erste Auftritt überhaupt. Unterstützt vom Weltmusik-Chor Hamburg, unter der Leitung von Nathaniel Damon, wurde das Publikum mit Liedern, wie „Freedom is coming“ aus Südafrika, auch bei den fremdsprachigen Liedern zum Mitgesingen angeregt.

Hier ein paar Impressionen:

 

 

Zurück