Nachrichten

Schutz vor Corona: Maßnahmen des Sozialkontors

Da sich das Corona-Virus im Hamburger Raum immer mehr ausbreitet, hat die Stadt Hamburg Einschränkungen im öffentlichen Leben bestimmt. Welche Maßnahmen das Sozialkontor ergriffen, um Nutzer*innen, Mitarbeitende und andere Kontaktpersonen zu schützen, lesen Sie hier. 

In allen unseren Einrichtungen und Wohn- und Hausgemeinschaftten ab sofort ein Besuchsverbot. 

Die Türen der Treffpunkte sind geschlossen. Notwendige Beratungen erfolgen telefonisch und nach Absprache.  

Die Hortbetreuung des Sozialkontors für Schulkinder ist geschlossen.
 
Tagesförderstätten und Werkstätten für behinderte Menschen sind geschlossen. 

Wichtige Informationsquellen zur Corona-Pandemie finden Sie hier.
 

Foto: iStock.com/Maria Symchych-Navrotska

Zurück