Termine

Termin: 26. März 2019

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention

Vor zehn Jahren - am 26. März 2009 - trat in Deutschland, mit der Verkündung des Gesetzes zur Ratifikation des "Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen", die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft.

Zur Feier des Jahrestages veranstaltet das Sozialkontor, in Kooperation mit der Volkshochschule, am 26. März 2019 im VHS-Zentrum Ost die Podiumsdiskussion "Alle inklusive?".

Aktivist*innen, Wissenschaftler*innen und Politiker*innen diskutieren mit dem Publikum, inwiefern die UN-Konvention in den letzten zehn Jahren in Hamburg umgesetzt wurde und was noch zu tun ist. Seien Sie dabei, diskutieren Sie mit!

Podium:
Anke Korsch (Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V.)
Barbara Reindl (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft e. V.).
Prof. Dr. Dieter Röh (HAW Hamburg)
Peter Pape (Bezirksversammlung Wandsbek)
Sandra Ullrich-Rahner (Sozialkontor)

Moderation:
Christian Lührs (Inklusionsbeirat Wandsbek)

Wann?
26. März 2019, 17 - 19 Uhr

Wo?
VHS-Zentrum Ost (Aula)
Berner Heerweg 183
22159 Hamburg

Flyer "Alle inklusive?"

Zurück