Über unsere Einrichtung

In der Hausgemeinschaft leben überwiegend Menschen mit Körperbehinderungen. Im Haus gibt es zudem Apartments für Menschen, die alleine wohnen. Die Wohnanlage hat einen schön angelegten grünen Innenhof.

Wohnen

Wohnform

Wohnen mit Assistenz und Pflege

Personen

Einzelwohnen für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und komplexen Beeinträchtigungen

Die Wohneinheiten
  • 1-Personen Wohnung
  • Weitere Einzel- und Zweier-Apartments mit eigener Küche, in denen das selbständige Leben im eigenen Wohnraum trainiert werden kann.

     

Ausstattung
  • Badnutzung allein
  • Balkon/Loggia
  • Einbauküche unterfahrbar
  • Fahrstuhl
Gemeinschaftsräume
  • Aufenthaltsraum
  • Garten
  • Küche
Barrierefreiheit
  • Barrierearm
  • Barrierefrei
Sonstiges
  • Gemeinschaftsraum über den Vermieter möglich

Assistenzleistungen

Werktags
  • Eingliederungshilfe
  • Hauswirtschaft
Wochenende
  • Aktivitäten z.B. über die Wohngemeinschaft, die im selben Haus lebt.

Leitung

Sabine Witthöft
T: 040 / 7 64 58-22


vCard-Download

Über das Quartier

Der dörfliche Charme täuscht über die zentrale Lage hinweg. Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig in 5 bis 10 Minuten zu erreichen und mit dem Bus sind es 10 Minuten in die Harburger City, wo es Shopping-Möglichkeiten, Ärzte und Ausgehoptionen en masse gibt. Auch der Treffpunkt Hamburg Süd ist direkt in der Harburger Innenstadt zu finden. Zudem ist der Außenmühlenpark für Spaziergänge im Grünen quasi vor der Tür und die Harburger Berge sind auch nur einen Katzensprung entfernt.

  • Ärzte
  • Einkaufen
  • Grünflächen & Park
  • Kneipen & Cafés
  • Kultur
  • Sportangebote
  • Treffpunkt in der Nähe

Verkehrsanbindung

Wohnen am Frankenberg

Am Frankenberg 30
21077 Hamburg

Hamburg/Harburg zwischen Wilstorf/Langenbek und Marmstorf gelegen

Die Bushaltestelle „Am Frankenberg“ (Buslinien 14, 143, 443) ist ca. 100 Meter entfernt. Die Fahrzeit bis zum Bahnhof „Harburg“ beträgt ca. 8 Minuten.

Anfahrt mit dem HVV