Interessenvertretung

Die Interessenvertretung setzt sich für die Anliegen unserer Nutzer*innen und Mieter*innen ein. Es gibt sie in allen Wohnangebote und Treffpunkten des Sozialkontor.

Sie wirken mit bei der Gestaltung der Angebote und werden bei Entscheidungen und Veränderungen einbezogen. Die Interessenvertretungen treffen sich regelmäßig in ihrer Region. Darüber hinaus tauschen sie sich auch in größeren Runden mit den anderen Interessenvertretungen aus. 

Bundesweit erster Heimbeirat

1963 gründete Willi Becker im Senator-Neumann-Heim den bundesweit ersten Heimbeirat. Für diesen Verdienst der Mitbestimmung erhielt er das Bundesverdienstkreuz. 

Heute ist die Mitbestimmung in den Einrichtungen und Angeboten für Menschen mit Assistenzbedarf gesetzlich fest verankert. Im Sozialkontor legen wir Wert auf diese gelebte Tradition.