Nachrichten

Corona-Impfungen bei uns

Mitarbeitende und Bewohner*innen unserer Einrichtungen wurden gegen das Coronavirus geimpft.

Mittlerweile wurden allen Mitarbeitenden und Nutzer*innen unserer Pflege-Einrichtungen ein Impfangebot gemacht. Und auch in den Wohnangeboten der Eingliederungshilfe wird mittlerweile gegen das Coronavirus geimpft. Die Beteiligung der Beschäftigten lag erfreulicherweise überall mindestens im Bundesdurchschnitt und war vereinzelt sogar überdurchschnittlich hoch. Nun fehlen nur noch die Wohngemeinschaften für Menschen mit psychischer Erkrankung und diejenigen, die allein leben. Wir hoffen, dass dies zeitnah passiert.

Wie wirkt der Impfstoff?

Wer noch zweifelt, sich – wenn es so weit ist – impfen zu lassen, den könnte der österreichische Molekularbiologe und Autor Martin Moder überzeugen. In einem Video des Robert Koch-Instituts erklärt er anschaulich, wie der Impfstoff funktioniert und warum er keine Gefahr für die Gesundheit darstellt.

Zum Video bitte hier klicken.

Informationen in Einfacher und Leichter Sprache

"Corona-Impfung - Was ist das?" Beilage der Zeitung "Das Parlament" in Leichter Sprache zur Corona-Impfung. Herausgegeben von der Bundesregierung

"Was muss ich über die Corona-Impfung wissen?" Fragen und Antworten zur Impfung auf der Seite Corona-Leichte-Sprache.de

Auf der Website des Robert-Koch-Instituts (RKI) gibt es verschiedene Materialien zur Corona-Schutzimpfung in Leichter Sprache. Dazu gehören die Erklärung der Formulare, eine Übersetzung des Anamnese-Fragebogens und des Aufklärungs-Merkblatts zur Schutzimpfung.  

 

Zurück