Nachrichten

Tierischer Besuch

Die Bewohner*innen aus dem Hilda-Heinemann-Haus haben Ziegen auf einer Koppel in Duvenstedt besucht – und bekamen sogar auch Besuch von ihnen. Sie fütterten die Tiere mit Karotten, Ahorn- und Weidezweigen; manche Bewohner*innen streichelten und umarmten sie, andere beobachteten sie lieber nur. Begeistert waren aber alle und sagten beispielsweise nach dem Besuch: „Das war schön mit den Ziegen!“ und „Hoffentlich kommen die Ziegen bald wieder!“.

Die Initiative ging von Mitarbeiterin Silke Kampmann aus, die seit diesem Jahr den Besitzer und Hirten der Ziegen kennt. Weiteren Besuchen steht also nichts im Wege.

Zurück