Zum Hauptinhalt springen
Logo: Sozialkontor Hamburg - Zur Startseite

Care – Entdecke Deine Berufung

Care – Entdecke Deine Berufung

Wir engagieren uns für die Zukunft der Ausbildung von Pflegefachkräften – und begeistern Schüler*innen für die pflegerische Versorgung von Menschen mit Behinderung.

Im Projekt „Care – Entdecke deine Berufung“ gestalten wir Unterrichtsangebote, mit denen wir Schüler*innen schon während der Berufsorientierung für die Pflegeausbildung begeistern wollen – und zwar speziell in der Pflege von Menschen mit Behinderungen. Dafür kooperiert das Sozialkontor mit weiterführenden Schulen in Hamburg und Schleswig-Holstein.

Kern des Projekts ist es, jungen Menschen spannende, authentische und vor allem positive Erfahrungen mit Pflegeberufen in der Versorgung von Menschen mit Behinderung zu ermöglichen. Auf diese Weise tragen wir dazu bei, Nachwuchskräfte für die Sozialbranche zu gewinnen und etwas gegen den Fachkräftemangel zu tun.

Unterrichtsangebot nach Maß

Das Sozialkontor hat verschiede Unterrichtsangebote entwickelt. Je nachdem, was die Schüler*innen interessiert und was zum Lehrplan der Schule passt, können das zum Beispiel eine AG oder ein Wahl­pflichtkurs mit den Themen Soziales und Pflege sein, aber auch Unterricht, Berufsorientierung oder Projekte im Rahmen von bestehenden Fächern.

Mit folgenden Themen könnten sich die Schüler*innen beschäftigen:

  • Mobilität: Die Schüler*innen lernen den Umgang mit einem Rollstuhl kennen – zum Beispiel auf einem Parcours, den sie überwinden müssen, um einen Rollstuhlführerschein zu machen. So erfahren sie ganz praktisch wie es ist, einen Rollstuhl zu schieben und selbst damit zu fahren.  
  • Männer in der Pflege: Ein Angebot nur für Jungs. Der Termin wird nur von männlichen Mitarbeitenden begleitet. Die Schüler bekommen die Aufgabe, einen Fragenkatalog zu erstellen, später treffen sie Mitarbeiter mit verscheiden Karrierewegen bei uns im Sozialkontor und interviewen sie.
  • Besuch einer Pflegeschule oder einer Hochschule: Die Schüler*innen gewinnen einen ersten Eindruck davon, was es heißt, den Pflegeberuf in einer Berufsschule zu lernen oder an einer Hochschule zu studieren. Sie erhalten Einblicke in den theoretischen und praktischen Unterricht – zum Beispiel wird gezeigt, wie man Blutdruck misst und warum. Auch eine Probevorlesung steht auf dem Plan und vieles mehr.

Im Idealfall umfassen die Angebote mehrere Termine und gehen über ein rein punktuelles Angebot wie einen einzigen Informationsnachmittag an der Schule hinaus. 

In die Praxis reinschnuppern

Das Besondere an dem Projekt Care – Entdecke deine Berufung: Wir stellen den Pflegeberuf nicht nur im Unterricht vor, sondern ermöglichen es den Schüler*innen auch, in die praktische Arbeit unserer Versorgungsangebote für Menschen mit Behinderungen reinzuschnuppern.


In kleinen Gruppen erhalten sie dort unter Anleitung der Ausbilder*innen des Sozialkontors zum Beispiel die Möglichkeit, an einer Pflegepuppe selbst erste Pflegetätigkeiten wie Lagern mit einem Lifter auszuprobieren. Und auch Gespräche mit Auszubildenden über deren Erfahrungen stehen auf dem Programm.

Interne Partner:

Senator Neumann Haus

Externe Partner:

Berufliche Schule des Kreises Stormarn in Ahrensburg
Pflegeschule Alstertal
Berufliche Hochschule Hamburg (BHH)
Stadtteilschule Bergstedt
 

Finanziert wird das Projekt unter dem Titel „TeilhabeChancen Pflegen“ durch die Sozialbehörde Hamburg.

Projektlaufzeit: 1. Januar 2024 bis 31. Dezember 2026

Kontakt

Laura Rußer
T: 040 / 227 227 – 778
M: 0173 / 28 04 958


vCard-Download