Quartiersentwicklung

Das Ziel am Saselberg

Seit Frühjahr 2016 betreiben das Sozialkontor und die Schiffszimmerer Genossenschaft eine gemeinsame Quartiersentwicklung, nicht nur für die Wohnanlagen der Schiffszimmerer, sondern auch für die Nachbarschaft. Ziel ist, dass Jung und Alt, Familien und Alleinstehende mit und ohne Behinderung hier in jeder Lebensphase ein Wohnumfeld finden, in dem sie möglichst selbstbestimmt und sicher versorgt in der eigenen Wohnung leben können.

Der Prozess der Beteiligung

Zwischen 2017 und 2022 sollen in Sasel ca. 80 barrierearme und teilweise behindertengerechte Wohnungen im Petunienweg neu gebaut werden. Unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger werden diese Wohnungen geplant und das Quartier attraktiver gestaltet. Wünsche der Beteiligten nach neuen Wohnformen, Unterstützungsleistungen und einem Nachbarschaftstreff werden berücksichtigt. Das Sozialkontor unterstützt das Vorhaben mit seiner Quartiersentwicklung und seinen vielfältigen Angeboten und Dienstleistungen in Wohnortnähe für Menschen mit Assistenzbedarf.

Treffpunkt Saselberg - Ein Raum für die Nachbarschaft

Der von der Schiffszimmerer Genossenschaft im Frühjahr 2017 zur Verfügung gestellte Raum wird von freiwillig engagierten Nachbar*innen mit Leben gefüllt, die von der Quartiersentwicklerin unterstützt werden. Das breite Angebot geht von regelmäßigen Spiele- und Gitarrengruppen über eine EDV-Beratung bis hin zu einem Suppensamstag und einem Englisch-Konversation-Kurs. Dazu bietet das Sozialkontor Sprechstunden und Info-Veranstaltungen für alle Zielgruppen an.